5 comments on “Eine Antwort…

  1. Ich bin kein Experte für Metal, was ich aber noch anmerken möchte: Du schriebst im Umkehrschluss, dass bei White Metal Musik und Inhalt auseinanderdriften; und ich habe ein Problem mit Anstiftungen zur Hinrichtung von Christen.
    Mit deiner Erklärung jetzt kann ich was anfangen, auch wenn ich nicht ganz verstehe, was an Metal so unglaublich toll sein soll (gut, mein Musikgeschmack ist auch recht atypisch, eigentlich mag ich nur katholische Musik wirklich gerne).
    Den Link auf imageshack kann ich nicht öffnen.

    Sorry, dass ich grad nicht ausführlicher werde, kann grad nicht mehr viel denken.

  2. Um weiteren Mißverständnissen vorzubeugen: Es ist nicht notwendig, daß bei White Metal Musik und Text auseinanderdriften, leider ist es fast immer der Fall (Ausnahmen bestätigen die Regel). Und daß eigentlich das Gegenteil der Fall sein könnte (zumindest bei allem außer Black Metal), macht White Metal nur noch frustrierender.

    Und das mit den "Anstiftungen zur Hinrichtung von Christen" wäre als grundsätzliche Notwendigkeit des Metals immer noch zu beweisen. Wie gesagt, mit Ausnahme von NSBM und Varg Vikerness & Co.

  3. Klang aber so: "Das heißt, du siehst keine Nähe zu Satanismus? Du findest nicht, dass die Aufforderung, Christen zu töten, Kirchen zu verbrennen … antichristlich ist?" Von einer Aufforderung, Christen zu töten, Kirche zu verbrennen usw. war weder auf dem fraglichen Konzert noch in meinem Blogeintrag die Rede.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.