Schpocht

All posts tagged Schpocht

Mir wird’s langsam unheimlich! Da habe ich doch tatsächlich die eine Hälfte der Finalspiele zutreffend vorausgesagt, und sogar die Anzahl deutscher Tore im Argentinienspiel hatte ich, wenn auch nicht ganz so öffentlich, richtig eingeschätzt (leider habe ich’s selbst nicht geglaubt, das wäre eine schöne Wettquote gewesen…). Aber weder Uruguay noch die Niederländer hatte ich ernsthaft auf der Rechnung. Insofern denke ich auch, daß Spanien wohl Weltmeister wird — aber eins ist sicher: Es wird ein Land, das es noch nie zuvor war.

Schade. In den letzten Wochen kamen mir angesichts des vielen Schwarz-Rot-Gold doch ein paar Erinnerungen an vor 20 Jahren. Aber gegen diese Spanier war nun echt nichts zu wollen: Die Seiten waren dicht, es konnten kaum Flanken reinkommen. Na, dann halt in vier Jahren. Das Spiel um Platz 3 gewinnt Deutschland übrigens wieder souverän mit vier Toren.

Share

Wer hätte das gedacht! Da habe ich doch glatt die Hälfte der Halbfinalteilnehmer richtig getippt. Aber weder Uruguay noch die Niederlande hatte ich ernsthaft auf der Rechnung. England und Brasilien waren dafür recht enttäuschend. Ganz im Gegensatz zu Deutschland. Da hatte ich zwar mit dem Spiel gegen Argentinien im Viertelfinale gerechnet, aber ganz klar eine Zitterpartie erwartet. Wenn das so weiter geht, dann würde das ja auch wunderbar zur Reihe passen: 1954 –> 1974 = 20 Jahre, 1990 –> 2010 = 20 Jahre.

Na, schauen wir mal. Die diesjährige Mannschaft kann besser spielen als die vor zwei Jahren. Es kann also gegen Spanien reichen, zumal die sich ja auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert haben. Uruguay kann ich gar nicht einschätzen, bisher habe ich in jedem Spiel gegen sie gesetzt und wurde eines Besseren belehrt. Die Niederlande können guten Fußball spielen, aber das hat ihnen bisher noch nicht allzuviele Titel eingebracht. Es wird also nicht nur ernst, es wird auch noch spannend.

Share

Es war ja schon seit ein paar Tage klar, daß Deutschland und England nicht gleichzeitig im Halbfinale stehen können. Daß England aber dermaßen unter die Räder kommt, hätte ich nicht gedacht. Fast würden sie mir leid tun, aber ganz ehrlich: Sie haben schlecht gespielt (und das nicht erst im Achtelfinale), und ich wage es doch stark zu bezweifeln, daß sie gewonnen hätten, wäre das 2:2 gegeben worden. (Und, liebe Medien, hört doch bitte auf, von Wembley-Rache zu faseln! Als Scherz ist das ja noch ganz nett, allmählich könnte man aber meinen, daß das manche tatsächlich ernst nehmen. Nochmal zum mitmeißeln: Wembley ist bis heute umstritten, das Tor gestern war jedem [außer den Schiedsrichtern] klar.)

Trotdem kommt es jetzt zum von mir erwarteten Viertelfinale Deutschland gegen Argentinien. Wenn ich die Leistungen im Achtelfinale vergleiche, habe ich doch gute Hoffnung, daß Deutschland es tatsächlich unter die letzten vier schafft. Die Mexikaner haben Argentinien ja tatkräftig bei ihrem Sieg unterstützt. Einzig die Formschwankungen der Deutschen von Spiel zu Spiel macht mir etwas Sorgen.

Auch bin ich mir nicht so hunderprozentig sicher, ob es Brasilien bis ins Halbfinale schafft oder nicht doch gegen die Niederlande rausfliegt. Ghana und Uruguay hatte ich beide nicht auf der Rechnung, aber einer von beiden muß es ja ins Halbfinale schaffen. Vielleicht trifft ja Deutschland nochmal auf seinen Gruppengegner… Auf Spanien würde ich trotz allem immer noch sicher als Endspielteilnehmer setzen.

Share

Wie kann eigentlich die Schweiz gegen Spanien gewinnen?! Ich setze mal Spanien auf den ersten Platz, was ein Scheitern der von mir favorisierten Vier angeht. (Auf Platz zwei steht England, dicht gefolgt von Brasilien. Junge, Junge, irgendwas läuft da aber ganz anders als erwartet, die Deutschen sogar mit eingeschlossen, aber positiv.)

Share

…also auch hier: Ich lege mich unvorsichtigerweise fest auf ein Finale Spanien gegen Brasilien mit offenem Ausgang. Um Platz drei spielen Deutschland und England, und nur mein Patriotismus hält mich davon ab, mich auf ein Ergebnis festzulegen.

Angesichts meiner bisherigen Tipperfolge dürfte allerdings die Hälfte der hier erwähnten Mannschaften die Vorrunde nicht überstehen, und spätestens in drei Wochen sind alle vier längst wieder zu hause…

Share