2 comments on “Würdige Handkommunion

  1. Naja, was heißt "ihrer Meinung nach". Wenn man sich einfach nicht mehr disponiert fühlt, guten Gewissens nach vorne zu gehen … dann handelt es sich wohl um eine Emotion oder ein Bauchgefühl. Besonders toll finde ich das auch nicht, aber ich bin halt nicht so sozialisiert worden, dass ich mit der Eucharistie umgehe wie das Normalste von der Welt – ich musste mir den Glauben an die Realpräsenz "draufschaffen", und das war jetzt nicht so easy wie man denken mag. In Deutschland hab ich sowas auch noch nie gesehen, in Italien ja bisher auch nicht.
    Da war es halt so. Es hat mir nicht gefallen.

  2. Nichts anderes wollte ich mit der Formulierung ausdrücken: Ich war nicht dabei und kenne nur Deine Schilderung, kann mir also kein eigenes Urteil erlauben und muß folglich auf Deine Einschätzung verweisen. Sorry, daß das falsch rübergekommen ist.

    Deine Beobachtung habe ich eigentlich nur als Aufhänger genommen, mal selbst drauf zu achten – und war halt überrascht, daß es im großen und ganzen ziemlich würdig "abging".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.