2 comments on “Zwischen Ausverkauf und Rigorismus?

  1. Kluge Gedanken, nur der Zuschreibung der Positionen kann ich nicht zustimmen.

    Cyprian war keineswegs ein Vertreter des „einmal raus, immer raus“ – ganz im Gegenteil, er war einer Meinung mit Cornelius.

    Cyprians Dissenz mit Rom war in der Frage, ob außerhalb der Kirche gespendete Taufen gültig sind – Cyprian sagt nein und verlangt daher, dass man Häretiker, die katholisch werden, nochmals taufen muss.

    • Danke für die Richtigstellung. Ich habe mich schon gefragt, wie lange ich damit durchkomme 🙂

      Hatte mich durch ungenaue Beschreibungen (u.a. im Stundenbuch) auf die falsche Fährte locken lassen und erst im Nachhinein festgestellt, daß ich da wohl was verwechselt habe. Zumindest was den Dissenz zwischen Cyprian und Cornelius angeht. Bei den Lapsi, die tatsächlich den heidnischen Göttern geopfert hatten, war er aber schon recht drastisch drauf.

      Ein Novatianer jedoch, wie meine Formulierung nahelegt, war er nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *